Gegenstandsuche - teamdog

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gegenstandsuche

Angebote

Lernen Sie die Faszination Gegenstandssuche kennen.
Erfahren Sie wie gut die Nase Ihres Hundes funktioniert und erleben sie wie viel Spass das Auffinden von verschieden Gegenständen machen kann.
Was ist Gegenstandssuche und für wen ist es geeignet?
Bei der Gegenstandssuche lernt der Hund einen kleinen Gegenstand (Feuerzeug, Bleistift, Münze, u.ä.) unter auch schwierigen Bedingungen mit Hilfe seiner Nase zu finden und anzuzeigen, z.b. in dem er sich davor legt.
Ziel sollte es sein, dass der Gegenstand für den Hund nicht sichtbar versteckt wird und er ihn nur anhand des Geruchs erkennen kann.
Bei der Gegenstandssuche handelt es sich um eine triebniedrige Arbeit, bei der es nicht auf Geschwindigkeit ankommt.
Zum Vergleich, 20 min Sucharbeit sind gleichzusetzen mit ca. 1,5 Std. spazieren gehen. Die Körpertemperatur steigt um ca. 1 Grad. Körperliche Schäden sind dabei ausgeschlossen.
Ein ausserordentliches Auslastungsmodell, welches sich für jeden, auch betagte oder Handicap Hunde eignet und im Freien oder sogar in den eigenen vier Wänden praktiziert werden kann.
Dabei spielt es keine Rolle ob es sich um einen agilen oder eher um einen gemässigten Hund handelt.
Entstanden ist dieses Modell aus der Diensthundearbeit der Polizei und des Zoll.
Viele Modelle lasten den Hund körperlich aus, dabei wird seine Muskulatur trainiert und seine Fitness gesteigert. Das hat zur Folge, dass je fitter die Hunde werden, sie immer mehr Bewegung zur Auslastung benötigen. Die Erholungsphasen werden kürzer und der zeitliche Aufwand den man zur Auslastung des Hundes aufbringen muss, wird immer grösser.
Nicht selten kommt es bei Nichtauslastung zu Verhaltensweisen bei denen der Hund sich seine Auslastung an Möbeln, Schuhen oder ähnlichem holt.
Hier rundet die geistige Anstrengung bei der Gegenstandssuche, die körperliche Auslastung durch Bewegung hervorragend ab. 

Lernverhalten und Konditionierung:
Klassische Konditionierung
Operante Konditionierung
Positiv Lernen
Anwendung von Hilfmitteln wie z.B. dem Clicker

Gruppengrösse max. 4 Teilnehmer

Dauerkurs in der Gruppe 160 CHF pro Monat
 
copyright sport-hund.ch Ausbildung + Equipment GmbH
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü